Domain armut-und-alter.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt armut-und-alter.de um. Sind Sie am Kauf der Domain armut-und-alter.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Frauen:

Frauen Und Armut - Feministische Perspektiven  Kartoniert (TB)
Frauen Und Armut - Feministische Perspektiven Kartoniert (TB)

Warum kann davon gesprochen werden dass Frauen von Armut überdurchschnittlich betroffen sind? Welche gesellschaftlichen Tiefenstrukturen tragen hierzu bei obwohl feststeht dass Frauen aus einer historischen Perspektive betrachtet noch nie über so viele Handlungsspielräume verfügten wie heute insbesondere hinsichtlich Bildung und Ausbildung und den damit verbundenen Chancen auf dem Arbeitsmarkt um ein eigenständiges Erwerbseinkommen zu generieren? Wie konstituieren spezifische Herrschaftsverhältnisse und Differenz(ierungs)achsen unterschiedliche Risiken der Armutsbetroffenheit für Frauen? Und welche theoretischen Zugänge und Perspektiven sind geeignet um die komplexen Zusammenhänge von Armut und der Subjektposition Frau analytisch fassen zu können? Aus geschlechtertheoretischen Perspektiven analysieren die Autorinnen in den Beiträgen des Sammelbands diese Fragen entlang zentraler einander ergänzender und sich überschneidender Drehpunkten der Diskussion. In den Blick genommen werden gesellschafts- und armutstheoretische Zugänge Armutsdiskurse und -politiken Prozesse des Verwundbarmachens sowie Wege in eine neue Gesellschaftlichkeit.

Preis: 51.90 € | Versand*: 0.00 €
Armut Und Vertrag
Armut Und Vertrag

Eine Reihe gesellschaftlicher Institutionen [...] Parlamente [...] Gerichte [...] und die Gesellschaft insgesamt [...] werden genau dadurch zu Entwicklungsfaktoren daß sie sich auf die Erweiterung und die Aufrechterhaltung der Freiheiten des einzelnen positiv auswirken schreibt der Ökonom und Philosoph Amartya Sen in seinem Werk Ökonomie für den Menschen. Was hat es mit dieser freiheitserweiternden und freiheitssichernden Aufgabe des Gesetzgebers und Richters auf sich wenn es um die Bekämpfung von Armut in einer sozialstaatlich fundierten Wohlstandsgesellschaft wie der unsrigen geht? Welche Rolle kommt dabei dem Vertragsrecht zu? Und warum lässt sich die einfache Dichotomie zwischen dem Steuer- und Sozialrecht als Umverteilungsabteilung und dem Vertragsrecht als Allokationsabteilung nicht aufrechterhalten wenn man sich auf die Idee einer freiheitsorientierten Umverteilung einlässt? Julia Kraft geht diesen Fragen nach und fördert mit Hilfe eines auf Freiheit aufbauenden ökonomischen Ansatzes den liberalen Wert eines sozialen Vertragsrechts zutage.

Preis: 119.00 € | Versand*: 0.00 €
Kurbjuweit, Katrin: Homosexuelle Frauen und Männer in der Lebensphase Alter
Kurbjuweit, Katrin: Homosexuelle Frauen und Männer in der Lebensphase Alter

Homosexuelle Frauen und Männer in der Lebensphase Alter , Gestern - Heute - Morgen , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 54.90 € | Versand*: 0 €
Handbuch Philosophie und Armut
Handbuch Philosophie und Armut

Handbuch Philosophie und Armut , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 119.99 € | Versand*: 0 €

Warum lieben Frauen Frauen?

Frauen können Frauen aus verschiedenen Gründen lieben. Das kann aufgrund von emotionaler Anziehung, gemeinsamen Interessen und Wer...

Frauen können Frauen aus verschiedenen Gründen lieben. Das kann aufgrund von emotionaler Anziehung, gemeinsamen Interessen und Werten oder einer starken Verbindung auf geistiger und körperlicher Ebene sein. Letztendlich ist die Liebe zwischen Frauen genauso vielfältig und individuell wie jede andere Form von Liebe.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Deutsche Frauen oder türkische Frauen?

Es ist nicht angemessen, Frauen aufgrund ihrer Nationalität zu vergleichen oder zu bewerten. Jede Frau ist ein Individuum und soll...

Es ist nicht angemessen, Frauen aufgrund ihrer Nationalität zu vergleichen oder zu bewerten. Jede Frau ist ein Individuum und sollte unabhängig von ihrer Herkunft respektiert und behandelt werden. Es ist wichtig, Stereotype zu vermeiden und Menschen als einzigartige Persönlichkeiten anzuerkennen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum hassen Frauen andere Frauen?

Es ist nicht fair oder korrekt, zu sagen, dass Frauen andere Frauen grundsätzlich hassen. Es gibt sicherlich Konkurrenz und Eifers...

Es ist nicht fair oder korrekt, zu sagen, dass Frauen andere Frauen grundsätzlich hassen. Es gibt sicherlich Konkurrenz und Eifersucht zwischen Frauen, aber dies ist nicht auf Geschlecht beschränkt und kann in jeder Gruppe von Menschen auftreten. Es ist wichtig, individuelle Erfahrungen und Persönlichkeiten zu berücksichtigen, anstatt zu verallgemeinern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Seid ihr Frauen gerne Frauen?

Als KI habe ich keine Geschlechtsidentität oder persönliche Vorlieben. Es ist wichtig zu beachten, dass Menschen unterschiedliche...

Als KI habe ich keine Geschlechtsidentität oder persönliche Vorlieben. Es ist wichtig zu beachten, dass Menschen unterschiedliche Erfahrungen und Perspektiven haben und es daher keine einheitliche Antwort auf diese Frage gibt. Einige Frauen mögen es, Frauen zu sein, während andere möglicherweise mit bestimmten Aspekten ihrer Geschlechtsidentität unzufrieden sind. Es ist wichtig, die individuellen Erfahrungen und Gefühle jeder Person zu respektieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Handbuch Armut und soziale Ausgrenzung
Handbuch Armut und soziale Ausgrenzung

Handbuch Armut und soziale Ausgrenzung , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 159.99 € | Versand*: 0 €
Armut und Reichtum in Italien
Armut und Reichtum in Italien

Armut und Reichtum in Italien , Heft 75 / Frühjahr 2023 , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20230710, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Zibaldone#75#, Redaktion: Bremer, Thomas~Winkler, Daniel, Seitenzahl/Blattzahl: 143, Keyword: Daniel Benassi; Enrica Morlicchio; Wurzeln der Armut; Guglielmo Barone; Sauro Mocetti; Mobilität; Edith Pichler; Migration; Risorgimento; Finanzkrise; Jacopo Ciammariconi; Konsumideologie; Julia Dettke; Alessandro Manzoni; Giovanni Verga; Benedetta Mannino; Tinde Wallendums; Luxus; Elend; Leonardo Sciascia; Aldo Baratta; Fetisch; Nicht-Ort; Aldo Nove; Viviana Macaluso; Stefano Massini; Qualcosa sui Lehman; Corinna Scalet; Trap; Rap; Geolier; Emanuele (Marchio registrato); Paolo Sorrentino; Loro; Lacan; Gina Lollobrigida; Archtiekturzeichnungen; Aldo Rossi, Fachschema: Italien / Philosophie, Geistesgeschichte~Musik, Fachkategorie: Musik~Gesellschaft und Kultur, allgemein~Soziologie und Anthropologie~Politik und Staat~Geschichte, Imprint-Titels: Zibaldone, Warengruppe: HC/Geisteswissenschaften allgemein, Fachkategorie: Darstellende Künste, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49029000, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49029000, Verlag: Stauffenburg Verlag, Verlag: Stauffenburg Verlag, Verlag: Stauffenburg Verlag GmbH, Länge: 183, Breite: 127, Höhe: 12, Gewicht: 157, Produktform: Kartoniert, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 16.00 € | Versand*: 0 €
Armut und Vertrag (Kraft, Julia)
Armut und Vertrag (Kraft, Julia)

Armut und Vertrag , Über den liberalen Wert eines sozialen Vertragsrechts , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 202212, Produktform: Leinen, Titel der Reihe: Jus Privatum##, Autoren: Kraft, Julia, Auflage: 22001, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Keyword: Befähigungsansatz; Rechtstheorie; Vertragsrechtstheorie; capability approach; Ökonomische Analyse des Rechts, Fachschema: Philosophie / Recht~Rechtsphilosophie~Soziologie / Recht, Kriminalität~Privatrecht~Zivilgesetz~Zivilrecht~Familienrecht~Sachenrecht~Erbrecht, Fachkategorie: Zivilrecht, Privatrecht, allgemein~Familienrecht~Immobiliarrecht, allgemein~Unerlaubte Handlungen, Deliktrecht, Schmerzensgeld, Schadensersatz~Erbrecht, Region: Deutschland, Warengruppe: HC/Privatrecht/BGB, Fachkategorie: Rechtsmethodik, Rechtstheorie und Rechtsphilosophie, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XXIII, Seitenanzahl: 455, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Mohr Siebeck GmbH & Co. K, Verlag: Mohr Siebeck GmbH & Co. K, Verlag: Mohr Siebeck GmbH & Co. KG, Länge: 246, Breite: 163, Höhe: 34, Gewicht: 840, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783161617966, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 119.00 € | Versand*: 0 €
Fortschritt und Armut (George, Henry)
Fortschritt und Armut (George, Henry)

Fortschritt und Armut , Eine Untersuchung über die Ursache der industriellen Krisen und der Zunahme der Armut bei zunehmendem Reichtum , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20230120, Produktform: Leinen, Autoren: George, Henry, Redaktion: Löhr, Dirk, Übersetzung: Gütschow, C.D.F.~Plassmann, Florenz~Löhr, Dirk, Auflage: 23002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Keyword: Grundrente, Fachschema: Produktion~Wirtschaftstheorie, Warengruppe: HC/Volkswirtschaft, Fachkategorie: Wirtschaftstheorie und -philosophie, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XXXIV, Seitenanzahl: 480, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Metropolis Verlag, Verlag: Metropolis Verlag, Verlag: Metropolis-Verlag fr ™konomie, Gesellschaft und Politik GmbH, Länge: 229, Breite: 156, Höhe: 40, Gewicht: 912, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger: 9211292, Vorgänger EAN: 9783731612490, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 38.00 € | Versand*: 0 €

Frauen?

Frauen sind ein wichtiger Teil der Gesellschaft und spielen eine entscheidende Rolle in verschiedenen Bereichen wie Politik, Wirts...

Frauen sind ein wichtiger Teil der Gesellschaft und spielen eine entscheidende Rolle in verschiedenen Bereichen wie Politik, Wirtschaft und Kultur. Sie verdienen gleiche Chancen und Rechte wie Männer und sollten in allen Bereichen gleichberechtigt sein. Es ist wichtig, Geschlechterstereotypen zu überwinden und Frauen zu ermutigen, ihre Ziele und Träume zu verfolgen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was Frauen an Frauen attraktiv finden?

Was Frauen an Frauen attraktiv finden, kann sehr vielfältig sein. Einige Frauen schätzen an anderen Frauen ihre Selbstsicherheit u...

Was Frauen an Frauen attraktiv finden, kann sehr vielfältig sein. Einige Frauen schätzen an anderen Frauen ihre Selbstsicherheit und Selbstliebe. Andere finden Intelligenz und Humor besonders attraktiv. Auch äußerliche Merkmale wie ein gepflegtes Erscheinungsbild, Stilbewusstsein oder Ausstrahlung können eine Rolle spielen. Letztendlich ist Attraktivität jedoch sehr subjektiv und individuell, und jede Frau hat ihre eigenen Vorlieben und Präferenzen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Humor Empathie Selbstbewusstsein Kreativität Authentizität Mut Resilienz Offenheit Wärme

Stehen ältere Frauen auf jüngere Frauen?

Es ist wichtig zu beachten, dass sexuelle Vorlieben und Anziehung individuell sind und von Person zu Person variieren. Es gibt sic...

Es ist wichtig zu beachten, dass sexuelle Vorlieben und Anziehung individuell sind und von Person zu Person variieren. Es gibt sicherlich ältere Frauen, die sich zu jüngeren Frauen hingezogen fühlen, genauso wie es ältere Frauen gibt, die sich zu gleichaltrigen oder älteren Frauen hingezogen fühlen. Es ist letztendlich eine Frage der persönlichen Präferenz und Chemie zwischen den beteiligten Personen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Können dicke Frauen dünne Frauen bekommen?

Ja, dicke Frauen können genauso wie dünne Frauen Kinder bekommen. Das Gewicht einer Frau hat keinen direkten Einfluss auf ihre Fru...

Ja, dicke Frauen können genauso wie dünne Frauen Kinder bekommen. Das Gewicht einer Frau hat keinen direkten Einfluss auf ihre Fruchtbarkeit oder die Möglichkeit, schwanger zu werden. Es gibt jedoch bestimmte gesundheitliche Faktoren, die bei übergewichtigen Frauen berücksichtigt werden sollten, um eine gesunde Schwangerschaft zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Stadterneuerung Und Armut  Kartoniert (TB)
Stadterneuerung Und Armut Kartoniert (TB)

Der Band nimmt aktuelle politische Herausforderungen - u.a. Flüchtlings- und Migrationsbewegungen zunehmende soziale Ungleichheit Privatisierungsdruck - in den Blick. Er gibt Aufschluss darüber was diese für die Städte bedeuten und wie auf diese reagiert werden könnte. Die Beiträge geben einen breiten Überblick über aktuelle Debatten vermitteln dabei Detailwissen zu einzelnen Schlüsselthemen und fordern eine genauere Hinterfragung der Erfolge sozial-integrativ motivierter Stadterneuerungsbemühungen.

Preis: 64.99 € | Versand*: 0.00 €
Armut Und Wissen  Kartoniert (TB)
Armut Und Wissen Kartoniert (TB)

'Die AutorInnen des Bandes untersuchen aus den Blickwinkeln der Philosophie Sozialgeographie Politikwissenschaft Kommunikationswissenschaft Theologie Sozialpsychologie und Pädagogik die Wirkung von Wissensproduktion und Wissensvermittlung bzw. Pädagogik auf Armutssituationen und soziale Ausgrenzung. Sie reflektieren verschiedene Ebenen der Armutsforschung von der Herausforderung lokales Armutswissen zu fassen bis hin zu internationalen und kulturvergleichenden Perspektiven. Neben den empirischen Befunden zeigen die Erkenntnisse die Relevanz einer für die Armutsforschung besonders bedeutsamen Sensibilität gegenüber Begriffen und Diskursen auf: in der Wissensproduktion ebenso wie im Feld gesellschaftlicher Praxis.

Preis: 59.99 € | Versand*: 0.00 €
Armut
Armut

»Armut« ist ein brisanter, weil politisch-normativer, emotional besetzter und moralisch aufgeladener Begriff. Christoph Butterwegge diskutiert den Armutsbegriff, wirft einen Blick auf die Geschichte der Armut und vermittelt die theoretischen Grundlagen. Er stellt die Hauptrichtungen der Armutsforschung vor, erläutert die gängigen Methoden der Armutsmessung und hinterfragt die statistische Datenlage, wie sie die Armuts- und Reichtumsberichte der Bundesregierung dokumentieren. Neben den unterschiedlichen Erscheinungsformen und den Folgen der Armut für die Betroffenen wie die Gesellschaft beschäftigen ihn die Entstehungsursachen und die wenig überzeugenden Erklärungsansätze der (­Medien-)Öffentlichkeit. Abschließend geht es um den Kampf gegen die Armut sowie die Frage, welche Maßnahmen hierbei Erfolg versprechen und ob das bedingungslose Grundeinkommen ein Patentrezept darstellt.

Preis: 9.90 € | Versand*: 0.00 €
Soziale Und Materielle Armut - Arbeit Und Armut Im 19. Jahrhundert - Sebastian Knobbe  Kartoniert (TB)
Soziale Und Materielle Armut - Arbeit Und Armut Im 19. Jahrhundert - Sebastian Knobbe Kartoniert (TB)

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit Absolutismus Industrialisierung Note: 2 Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Institut für Geschichte) Veranstaltung: Armut in der Vormoderne. Fürsorge Verwaltung und Ausgrenzung (16.-19.Jh.) Sprache: Deutsch Abstract: Aus zeitgenössischer Perspektive wird man den Begriffen Arbeit und Armut vermutlich eine grundsätzliche Divergenz bescheinigen. Es ist heute nicht davon ausgehen dass Personen die sich in einem Arbeitsverhältnis befinden (zumindest was die industrialisierten Länder dieser Welt anbetrifft) Not und Hunger leiden müssen. In den vorangegangenen Jahrhunderten war dies freilich anders. Diesen Umstand beweist allein die Tatsache dass es bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts üblich war Arbeiter als Arme zu bezeichnen .In dieser Arbeit soll der Versuch unternommen werden das Verhältnis und die Beziehungen von Arbeit und Armut in Deutschland im 19. Jahrhundert aufuzeigen. Im Hinblick auf den zu untersuchenden geographischen Raum treten dabei unweigerlich zwei Phänomene dieser Zeit in den Focus der Untersuchung: der allmählich abklingende Pauperismus in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts und die beginnende Industrialisierung Deutschlands die ab ca. 1850 ihren Siegeszug antrat. Der zeitliche Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei deutlich in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. In erster Linie soll hier untersucht werden inwieweit sich Arbeit und Armut in den industrialisierten Produktionsbereichen gegenseitig bedingt haben. Hauptzielgruppe werden dabei im folgenden die Industriearbeiter im speziellen die Textilarbeiter sein da diese im Vergleich mit den anderen Industriebranchen ganz besonders von der Armut bedroht waren. Bevor es allerdings darum gehen wird die Situation der Industriearbeiter zu untersuchen soll in einem ersten Abschnitt zunächst der Pauperismus und seine Erscheinungsformen bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts beleuchtet werden. Ziel ist es eine grundlegende Vorstellung von der Massenarmut und ihren Ursachen zu vermitteln. Erst im Anschluss daran wird sich der Verfasser dem eigentlichen Thema Arbeit und Armut der Industriearbeiter zuwenden.

Preis: 17.95 € | Versand*: 0.00 €

Warum starren Frauen andere Frauen an?

Frauen starren andere Frauen aus verschiedenen Gründen an. Es könnte sein, dass sie sich von ihrem Aussehen angezogen fühlen, sie...

Frauen starren andere Frauen aus verschiedenen Gründen an. Es könnte sein, dass sie sich von ihrem Aussehen angezogen fühlen, sie könnten sie bewundern oder auch eifersüchtig sein. Manchmal kann es auch einfach nur Neugierde sein. Es ist wichtig zu beachten, dass das Starren anderer Menschen unangenehm sein kann und Respekt und Privatsphäre wichtig sind.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum mögen Frauen andere Frauen nicht?

Es ist nicht korrekt zu sagen, dass Frauen generell andere Frauen nicht mögen. Es gibt sicherlich individuelle Unterschiede und Ko...

Es ist nicht korrekt zu sagen, dass Frauen generell andere Frauen nicht mögen. Es gibt sicherlich individuelle Unterschiede und Konflikte zwischen Menschen, unabhängig von ihrem Geschlecht. Es kann verschiedene Gründe geben, warum manche Frauen Schwierigkeiten haben, sich mit anderen Frauen zu verstehen, wie zum Beispiel Konkurrenzdenken, unterschiedliche Lebenserfahrungen oder persönliche Differenzen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Sind moderne Frauen westliche Frauen beziehungsunfähig?

Nein, moderne Frauen sind nicht per se beziehungsunfähig. Beziehungsunfähigkeit ist keine Geschlechterfrage, sondern kann bei Mens...

Nein, moderne Frauen sind nicht per se beziehungsunfähig. Beziehungsunfähigkeit ist keine Geschlechterfrage, sondern kann bei Menschen jeglichen Geschlechts auftreten. Es gibt viele moderne Frauen, die in glücklichen und erfüllenden Beziehungen leben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was finden Frauen an Frauen attraktiv?

Frauen finden an anderen Frauen oft ähnliche Eigenschaften attraktiv wie Männer. Dazu gehören zum Beispiel ein gepflegtes Erschein...

Frauen finden an anderen Frauen oft ähnliche Eigenschaften attraktiv wie Männer. Dazu gehören zum Beispiel ein gepflegtes Erscheinungsbild, Selbstbewusstsein, Intelligenz und Humor. Darüber hinaus können auch emotionale Intelligenz, Empathie und eine positive Ausstrahlung eine Rolle spielen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass individuelle Vorlieben und Präferenzen von Person zu Person unterschiedlich sein können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.